In der Massentierhaltung müssen die Schweine leiden

Wie viele Schweine werden in Deutschland zum Zweck von Fleischproduktionen gehalten ?

In Deutschland werden rund über 27,2 Mio. Schweine zum Zweck von Fleischproduktionen gehalten. Etwa 11,9 Mio Mastschweine und knapp 13,4 Mio. Ferkel. Und noch knapp 1,9 Mio Zuchtschweine.

Für die Mast in Deutschland werden männliche als auch weibliche Schweine gehalten. Im Jahr werden rund 750 Mio. Tiere geschlachtet.

Die Tiere werden mit Gewalt gezwungen sich an die Haltungsformen zu halten. Bei den Schweinen ist es der Fall, dass ihre Ringelschwänze entfernt werden.
Was passiert mit den Tieren?  Tiere leiden wie wir Menschen! Sie haben Gefühle wie wir, denn sie sind ja auch Lebewesen.
Wie würdest du dich fühlen, wenn du in einem ganz kleinen Raum eingesperrt wärst?
Mit einem Messer erfolgt je nach Schlachthof ein Bauchschnitt, die Schweine werden dann vor oder nach dem Schnitt mit den Hinterbeinen an eine Förderkette gehangen.
Obwohl die Schweine von Natur aus auf einem weichen Boden (Untergrund) leben, sind alle Buchten mit einem Spaltenboden ausgestattet, der den gesamten Lebensbereich abdeckt. Durch die Spalten kann der Urin der Schweine abfließen. Die Böden bestehen oft aus Bentonstegen und sind so hart, dass die Schweine unter schmerzhaften Gelenkentzündungen leiden.
Wie alt werden Schweine ungfähr?
Schweine, die geschlachtet werden, werden ungefähr nur 6-7 Monate alt.

Dagegen werden Hausschweine 10-15 Jahre alt.

Ich denke, dass die Tiere mehr als leiden! Sie sind hilflos und wissen nicht, was sie machen sollen. Weil sie in ihrem Leben nichts Schönes erleben, wollen sie nur noch den Tod. Manche Tiere, die eine schwere Krankheit haben, werden einfach so getötet, damit sie andere Tiere nicht anstecken.

Was ist deine Meinung zur Massentierhaltung?

LB