Die Ursulinenschule ist cool

Die Ursulinenschule

Ich bin jetzt schon ein halbes Jahr an der Ursulinenschule und ich finde die Ursulinenschule sehr cool.
Es gefällt mir, dass sie so groß ist und dass es nette Lehrer gibt. Außerdem finde ich es toll, dass es einen Klettergarten mit Reckstangen und eine Mensa mit leckerem Essen gibt. Weiterhin gefällt mir an der Schule, dass es ein Sonnendeck gibt, auf dem Tischtennisplatten und ein Kicker stehen.

Ich bin in einer Förderstufe. Das bedeutet, dass die Förderstufe leichter ist als die Gymnasialklassen. Wir schreiben Klassenarbeiten, die manchmal recht schwer sind. Wir haben nicht immer den besten Durchschnitt.

Natürlich gibt es an dieser Schule auch AGs. Ich bin in der Schülerzeitung mit einer Freundin, die ich dort kennengelernt habe. Sie heißt Amina.

Was mir an dieser Schule nicht gefällt sind die vielen Treppen. Ich würde es gut finden, wenn der Klettergarten größer wäre. Bei schönem Wetter hat man keinen Platz zum Klettern und einige Schüler drängeln.

An dieser Schule gibt es auch einen Kiosk und eine Mensa zum Frühstücken und zum Mittagessen. Im Kiosk gibt es Brötchen, Brezeln und Apfelschorle. Es gibt auch ein Rondell, in dem man Fußball oder Fangen spielen darf.

 

LILIANA PIGNALOSA

Schreibe einen Kommentar